Pflanzenfärbekurse

Pflanzenfärbekurse 2022: Im Sommer biete ich Kurse im Pflanzenfärben auf unserem kleinen Hof ​​Gjutås in Källsbyn Lennartsfors in Värmland an. Pflanzenfärben ist eine alte Technik, die Sie bei mir erlernen oder auffrischen können. Wir färben Garn mit verschiedenen Pflanzen und lernen die wunderbare Welt der Natur farbenkennen. Es gibt einen Grundkurs und einen Aufbaukurs, beide beginnen laufen von 11 bis 17 Uhr.

Grundkurs

Im Grundkurs färben wir Garn mit Pflanzen aus der Umgebung, die ich zuvor gesammelt habe. Je nach Jahreszeit verwenden wir unterschiedliche Pflanzen wie z. B. Schachtelhalm, Johanniskraut, Rainfarn, Birkenblätter oder Elchgras.

Der Grundkurs kostet inkl. aller benötigten Hilfsmittel, Kaffee oder Tee mit selbst gebackenem Hefegebäck und einem kleinen Mittagsbuffet mit selbst gebackenem Brot
520:- SEK
(Garn können Sie selber mitbringen oder Sie können es bei mir kaufen)

Fortsetzungskurs

Als Aufbaukurs biete ich einen Kurs in Rot- und Blaufärben an. Hierfür verwenden wir Materialien, die von weit her kommen. Zum Beispiel verwende ich Krapp, Cochenille und Brasilholz, um Rot und Lila zu färben, und Indigo, um Blau zu färben. Sie erleben das „Indigo-Wunder“ mit dem beeindruckenden Farbwechsel von Gelb über Grün nach Blau.

Der Fortsetzungskurs kostet inkl. aller Farbstoffe und der benötigten Hilfsmittel, Kaffee oder Tee mit selbst gebackenem Hefegebäck und einem kleinen Mittagsbuffet mit selbst gebackenem Brot
580:- SEK
(Garn können Sie selber mitbringen oder Sie können es bei mir kaufen)

Weitere Informationen zu den Kursen

Pro Kurs nehme ich zwei bis vier Teilnehmer an. Wir färben draußen auf unserem Hofplatz. Als Windschutz steht für alle ein kleiner Gartenpavillon zur Verfügung. Sollte das Wetter nicht so gut sein, dass wir draußen färben können, werde ich den Kurs in Absprache mit Ihnen auf einen anderen Termin verschieben.
Jeder färbt unter meiner Anleitung für sich selbst. Auf diese Weise können Sie etwa 300 g – 500 g Garn färben. Am besten ist es, Wolle zu färben. Aber wenn Sie andere Garne oder Stoffe färben möchten, können Sie das natürlich auch tun. Bringen Sie gerne Ihr eigenes Garn mit oder kaufen Sie es bei mir. Ich habe Garn zum Pflanzenfärben vom „Varumagasin“ in Årjäng und nehme den gleichen Preis wie dort.

Zeiten für die Pflanzenfärbekurse 2022

Die Pflanzenfärbekurse 2022 sind bis auf wenige freie Plätze leider ausgebucht. Bei Interesse rufen Sie mich bitte an, um nach freien Zeiten zu fragen, Tel. 0046 73 838 56 82.

Juni

Montag 27.06.2022
Rot-Blau-Färbekurs: Wir färben Garn mit Farbstoffen aus aller Welt und erleben das Indigo-Wunder
11:00 – 17:00 Uhr
Preis: 580:- SEK

Dienstag 28.06.2022
Grundkurs: Wir färben Garn mit Pflanzen aus der Umgebung
Kl. 11:00 – 17:00 Uhr
Preis: 520:-SEK

Juli

Donnerstag 07.07.2022
Rot-Blau-Färbekurs: Wir färben Garn mit Farbstoffen aus aller Welt und erleben das Indigo-Wunder
11:00 – 17:00 Uhr
Preis: 580:- SEK

Freitag 08.07.2022
Grundkurs: Wir färben Garn mit Pflanzen aus der Umgebung
11:00 – 17:00 Uhr
Preis: 520:- SEK

Dienstag 26.07.2022
Grundkurs: Wir färben Garn mit Pflanzen aus der Umgebung
11:00 – 17:00 Uhr
Preis: 520:- SEK

Mittwoch 2022-07-27
Rot-Blau-Färbekurs: Wir färben Garn mit Farbstoffen aus aller Welt und erleben das Indigo-Wunder
11:00 – 17:00
Preis: 580:- SEK

August

Montag 08.08.2022
Grundkurs: Wir färben Garn mit Pflanzen aus der Umgebung
11:00 – 17:00 Uhr
Preis: 520:-

Dienstag 09.08.2022
Rot-Blau-Färbekurs: Wir färben Garn mit Farbstoffen aus aller Welt und erleben das Indigo-Wunder 11:00 – 17:00 Uhr
Preis: 580:- SEK

September

Dienstag 06.09.2022
Grundkurs: Wir färben Garn mit Pflanzen aus der Umgebung
11:00 – 17:00 Uhr
Preis: 520:- SEK

Zusammen mit Freunden oder Bekannten können Sie Ihren eigenen Kurs zu einem Zeitpunkt buchen, der Ihnen am besten passt. Es ist auch möglich, dass Sie an zwei Tagen hintereinander einen Grundkurs und einen Aufbaukurs machen. Unterkünfte als Bed and Breakfast finden Sie hier im Dorf in der „Bergstugan“.

Herzlich willkommen zum Pflanzenfärben im Sommer 2022 in Gittas Verkstad auf Gjutås!