Bildgewebe und Wandteppiche

Bildgewebe und Wandteppiche aus Gittas Verkstad sind ein ganz besonderer Schmuck für Ihre Wohnräume. Sie sind wieder in Mode gekommen und bilden eine schöne Ergänzung zu meinen Bildern.

Alle Wandteppiche webe ich in Gobelintechnik am Hochwebstuhl. Kleine Bildgwebe fertige ich in derselben Technik am Webrahmen an. Als Material für die Kettfäden verwende ich Hanf- oder Baumwollgarn. Als Schussmaterial verarbeite ich reine Wolle oder Garne aus anderen Naturmaterialien. Zum Teil färbe ich die Garne mit Pflanzenfarben.

Wandteppiche kann ich bis zu einer Breite von 80 cm weben. Es lassen sich auch mehrere Bahnen zusammenfügen. Auf diese Weise kann ich auch breitere Teppiche anfertigen.

Die Motive für die kleineren Bildgewebe und die Wandteppiche entwerfe ich selbst. Wie auch bei meinen Bildern bevorzuge ich klare Formen und Farben. Motive aus der Natur abstrahiere ich und komme so zu dem für meine Arbeiten typischen Ausdruck.

Die kleineren Bildgewebe rahme ich oft ein. So können sie hingestellt oder aufgehängt werden. Die Wandteppiche versehe ich mit einer Aufhängung aus Holz oder Metall. Häufig beziehe ich die Aufhängung mit in die Gesamtgestaltung ein. Für eine Wandteppichkomposition habe ich zum Beispiel Treibhölzer aus einem nahe gelegenen See als Aufhängung verwendet. Den Teppich habe ich ausgehend von den Hölzern gestaltet. Holz, Metall und das textile Material bilden eine Einheit mit unverwechselbarer Bildsprache.

Gerne fertige ich schmückenden Gewebe für Ihre Räumlichkeiten auch individuell für Sie an.